Übersicht
    Übersicht
» Girokonto Vergleich
» Direkt zur Empfehlung
» Girokonto Nachrichten

    Navigation
» Tagesgeldkonto
» Festgeld Vergleich
» Kreditkarten
» Details Angebote
» In Favoriten merken

    Unsere Empfehlung

Kostenloses Girokonto mit EC und Visa Karte

» zum Angebot
 


    Begriffe erklärt
» PIN / TAN Verfahren
» eTAN Verfahren
» iTAN Verfahren
» POSTIDENT Verfahren
» Einlagensicherung
» Geldkarte
» Sparerfreibetrag
» Festgeld

    Aktuelles zum Thema Girokonto

 
Der Focus-Money Girokonto-Test
Höhere Kosten beim Girokonto
ING-DiBa zur beliebtesten Bank gekürt
 


 

 
SEPA: neue Betrugsmasche beim Girokonto
veröffentlicht: 25.11.2013

Die SEPA-Umstellung (SEPA: Single European Payments Area) ruft inzwischen auch Betrüger auf den Plan. Sie nutzen die Unsicherheit vieler Verbraucher und fordern per E-Mail dazu auf, die Bankdaten preiszugeben. Wer auf den entsprechenden Link klickt, landet auf einer gefälschten Bankseite. Dort sollen nicht nur die Kontonummer und die Bankleitzahl, sondern auch die persönliche Identifikationsnummer (PIN) und eine Transaktionsnummer eingegeben werden. Damit stehen den Betrügern Tür und Tor offen, das Girokonto zu plündern. Oder sie installieren auf diese Weise Viren oder andere Schädlinge auf dem PC. Die Polizei und Verbraucherschützer warnen daher, solche Mails umgehend zu löschen und nicht darauf zu reagieren.

Die Sprecherin des Bankenverbandes, Tanja Beller, erklärt zur Umstellung auf den neuen europaweiten Zahlungsstandard: „Der Verbraucher muss nicht selbst aktiv werden.“ Die Bank sorge dafür, dass alles reibungslos vonstattengehe, und informiere Kunden, wenn überhaupt, per Brief. Zudem gelte für Verbraucher eine Übergangsfrist bis zum 1. Januar 2016. Bis dahin können nach wie vor die altbekannte Kontonummer und die Bankleitzahl genutzt werden. Sinnvoller wäre es allerdings, sich langsam aber sicher mit den neuen Bankdaten zu befassen: der International Bank Account Number (IBAN) und der internationalen Bankleitzahl BIC. Sie stehen meistens auf dem Kontoauszug oder werden im Online-Banking angezeigt.


A. Maßmann


»
Kostenlose Girokonten im Vergleich
»
zur nächsten Nachricht
» alle Nachrichten

 


 

Alle hier aufgeführten Daten wurden nach besten Wissen und Gewissen aufbereitet.
Für falsche Daten übernehmen wir keine Haftung. Bindend ist das Angebot und die AGB des Girokonto Anbieters.
Die o.g. Angebote richten sich an Privatpersonen.
 

Diese Seite in den Favoriten merken | Girokonto | Impressum | Datenschutzerklärung