Übersicht
    Übersicht
» Girokonto Vergleich
» Direkt zur Empfehlung
» Girokonto Nachrichten

    Navigation
» Tagesgeldkonto
» Festgeld Vergleich
» Kreditkarten
» Details Angebote
» In Favoriten merken

    Unsere Empfehlung

Kostenloses Girokonto mit EC und Visa Karte

» zum Angebot
 


    Begriffe erklärt
» PIN / TAN Verfahren
» eTAN Verfahren
» iTAN Verfahren
» POSTIDENT Verfahren
» Einlagensicherung
» Geldkarte
» Sparerfreibetrag
» Festgeld

    Aktuelles zum Thema Girokonto

 
Der Focus-Money Girokonto-Test
Höhere Kosten beim Girokonto
ING-DiBa zur beliebtesten Bank gekürt
 


 

 
Girokonto: Buchungen regelmäßig prüfen
veröffentlicht: 18.10.2013

2.909 Euro haben Betrüger vom Girokonto eines 49-Jährigen aus Bitburg abgebucht. Daran waren drei Internetfirmen beteiligt, die von der Polizei als Scheinfirmen eingestuft werden. Dem Mann war zumindest nicht bekannt, finanzielle Verpflichtungen gegenüber den Unternehmen zu haben. Die Beamten gehen davon aus, dass die Täter in den Besitz der Kontodaten gekommen waren und dann die Lastschriften veranlassten. Noch steht nicht fest, wer sich über das Girokonto des Mannes bereichert hat. Die Ermittlungen laufen, einerseits wegen Betruges, zum anderen wegen Ausspähen von Daten.

Dieses Beispiel zeigt, wie wichtig es ist, regelmäßig die Buchungen auf dem Konto zu prüfen. Nur so ist es möglich, zeitnah die Bank und die Polizei zu informieren, sollten tatsächlich Betrüger am Werk gewesen sein. Für Kunden von Filialbanken heißt das: Spätestens alle vier Wochen – besser in einem kürzeren Turnus – sollten die Kontoauszüge gedruckt oder ein Blick in das Online-Banking geworfen werden. Verbraucher, die sich für ein Girokonto bei einer Direktbank entschieden haben, können sich teils auch per Applikation ein Bild von Zahlungsvorgängen machen. Tauchen in der Übersicht Transaktionen auf, die auch nach eingehender Prüfung nicht zugeordnet werden können, muss man aktiv werden. Es gilt, Rücksprache mit der Bank zu halten und gegebenenfalls auch Anzeige zu erstatten.


A. Maßmann


»
Kostenlose Girokonten im Vergleich
»
zur nächsten Nachricht
» alle Nachrichten

 


 

Alle hier aufgeführten Daten wurden nach besten Wissen und Gewissen aufbereitet.
Für falsche Daten übernehmen wir keine Haftung. Bindend ist das Angebot und die AGB des Girokonto Anbieters.
Die o.g. Angebote richten sich an Privatpersonen.
 

Diese Seite in den Favoriten merken | Girokonto | Impressum | Datenschutzerklärung