Übersicht
    Übersicht
» Girokonto Vergleich
» Direkt zur Empfehlung
» Girokonto Nachrichten

    Navigation
» Tagesgeldkonto
» Festgeld Vergleich
» Kreditkarten
» Details Angebote
» In Favoriten merken

    Unsere Empfehlung

Kostenloses Girokonto mit EC und Visa Karte

» zum Angebot
 


    Begriffe erklärt
» PIN / TAN Verfahren
» eTAN Verfahren
» iTAN Verfahren
» POSTIDENT Verfahren
» Einlagensicherung
» Geldkarte
» Sparerfreibetrag
» Festgeld

    Aktuelles zum Thema Girokonto

 
Der Focus-Money Girokonto-Test
Höhere Kosten beim Girokonto
ING-DiBa zur beliebtesten Bank gekürt
 


 

 
Girokonto-Modelle der HypoVereinsbank
veröffentlicht: 19.08.2013

Kunden, die ihr neues Girokonto als Gehaltskonto führen, sind bei Banken äußerst begehrt. Immer mehr Kreditinstitute locken daher mit Prämien, wenn ein regelmäßiges Einkommen verbucht wird, ob nun Lohn oder Rente und teils sogar BAföG. Auch die HypoVereinsbank ist auf den Zug aufgesprungen. Sie zahlt Neukunden 50 Euro, wenn sie das Girokonto bis zum 31. September beantragen und in den ersten drei Monaten mindestens drei Zahlungseingänge ab 800 Euro verbucht werden. Kontoführung und girocard sind bei diesem Angebot kostenfrei, sofern das Konto online geführt wird.

Firmenkunden dürfen bei der HypoVereinsbank zwar nicht auf einen Bonus hoffen. Dafür gibt es inzwischen zwei neue Geschäftskonten: das HVB Konto4Business Smart und das Modell Klassik. Für die Smart-Variante verlangt das Unternehmen eine monatliche Kontoführungsgebühr von fünf Euro, bei der Klassik-Version sind es neun Euro pro Monat. Die Unterschiede werden beim Blick auf die Kosten je Buchungsposten deutlich. Beleglose Transaktionen kosten beim Smart-Girokonto 0,30 Euro und sind damit deutlich teurer als beim Klassik-Konto. Hier schlagen beleglose Buchungen mit 0,09 Euro zu Buche. Für beleghafte Buchungen, Aufträge per Telefonbanking und Bareinzahlungen werden 2,50 bzw. 0,90 Euro in Rechnung gestellt. Die girocard ist für sieben Euro je Kartenerstellung erhältlich.


A. Maßmann


»
Kostenlose Girokonten im Vergleich
»
zur nächsten Nachricht
» alle Nachrichten

 


 

Alle hier aufgeführten Daten wurden nach besten Wissen und Gewissen aufbereitet.
Für falsche Daten übernehmen wir keine Haftung. Bindend ist das Angebot und die AGB des Girokonto Anbieters.
Die o.g. Angebote richten sich an Privatpersonen.
 

Diese Seite in den Favoriten merken | Girokonto | Impressum | Datenschutzerklärung