Übersicht
    Übersicht
» Girokonto Vergleich
» Direkt zur Empfehlung
» Girokonto Nachrichten

    Navigation
» Tagesgeldkonto
» Festgeld Vergleich
» Kreditkarten
» Details Angebote
» In Favoriten merken

    Unsere Empfehlung

Kostenloses Girokonto mit EC und Visa Karte

» zum Angebot
 


    Begriffe erklärt
» PIN / TAN Verfahren
» eTAN Verfahren
» iTAN Verfahren
» POSTIDENT Verfahren
» Einlagensicherung
» Geldkarte
» Sparerfreibetrag
» Festgeld

    Aktuelles zum Thema Girokonto

 
Der Focus-Money Girokonto-Test
Höhere Kosten beim Girokonto
ING-DiBa zur beliebtesten Bank gekürt
 


 

 
Besserverdiener überziehen das Girokonto öfter
veröffentlicht: 22.07.2013

Verbraucher mit einem höheren Einkommen sind eher bereit, das Girokonto zu überziehen und dafür Dispositionszinsen zu bezahlen. Das geht aus einer Umfrage der comdirect bank hervor. Demnach achten 25 Prozent derer, die 4.000 Euro und mehr pro Monat verdienen, nicht bewusst darauf, ob sie möglicherweise in die roten Zahlen geraten. Bei Haushalten mit einem Einkommen bis 1.000 Euro liegt die Quote nur bei zehn Prozent. „Wer nicht so genau aufs Geld zu schauen braucht, tut das offensichtlich auch nicht immer und gibt deshalb manchmal mehr aus als geplant“, lautet daher das Fazit von Sabine Münster, Leiterin Banking der comdirect bank.

Zudem stellt der Dispo für Geringverdiener eine deutlich höhere Belastung dar. Nach wie vor verlangen Banken im Schnitt 10,50 Prozent, wenn das Konto überzogen wird. Die Zinsen summieren sich dann selbst bei kleineren Beträgen sehr schnell. Deshalb sollten bei einem Girokontovergleich auch die Konditionen für den Dispositionskredit berücksichtigt werden. Insbesondere Direktbanken überzeugen in diesem Bereich mit recht günstigen Angeboten. Zum Beispiel die 1822direkt mit einem Dispozins von aktuell 7,74 Prozent oder die Deutsche Kreditbank (DKB) mit 7,90 Prozent. Allzu lange sollte man das Girokonto allerdings nicht im Minus belassen. Verbraucherzentralen raten in dem Fall eher zu einer Umschuldung mit einem Ratenkredit.



A. Maßmann


»
Kostenlose Girokonten im Vergleich
»
zur nächsten Nachricht
» alle Nachrichten

 


 

Alle hier aufgeführten Daten wurden nach besten Wissen und Gewissen aufbereitet.
Für falsche Daten übernehmen wir keine Haftung. Bindend ist das Angebot und die AGB des Girokonto Anbieters.
Die o.g. Angebote richten sich an Privatpersonen.
 

Diese Seite in den Favoriten merken | Girokonto | Impressum | Datenschutzerklärung