Übersicht
    Übersicht
» Girokonto Vergleich
» Direkt zur Empfehlung
» Girokonto Nachrichten

    Navigation
» Tagesgeldkonto
» Festgeld Vergleich
» Kreditkarten
» Details Angebote
» In Favoriten merken

    Unsere Empfehlung

Kostenloses Girokonto mit EC und Visa Karte

» zum Angebot
 


    Begriffe erklärt
» PIN / TAN Verfahren
» eTAN Verfahren
» iTAN Verfahren
» POSTIDENT Verfahren
» Einlagensicherung
» Geldkarte
» Sparerfreibetrag
» Festgeld

    Aktuelles zum Thema Girokonto

 
Der Focus-Money Girokonto-Test
Höhere Kosten beim Girokonto
ING-DiBa zur beliebtesten Bank gekürt
 


 

 
Girokonto: Dispokonditionen vergleichen
veröffentlicht: 4.03.2013

Das Girokonto hin und wieder zu überziehen, scheint auf den ersten Blick nicht allzu dramatisch zu sein. Doch selbst, wenn das Konto immer nur wenige Tage im Soll ist, summieren sich die Kosten. Das Problem sind die nach wie vor recht hohen Dispositionszinsen von durchschnittlich über elf Prozent. Trotz Niedrigzinsphase wurden die Konditionen laut Biallo in den vergangenen 60 Monaten kaum zugunsten der Kunden angepasst. Auf der anderen Seite korrigierten die Unternehmen die Habenzinsen für Tagesgeld gleich um 70 Prozent nach unten.

Das ist einer der Gründe, weshalb Verbraucherschützer nun schon seit gefühlten Ewigkeiten darauf pochen, dem Dispo einen gesetzlichen Deckel zu verpassen. Orientierungspunkt soll der Leitzins der Europäischen Zentralbank (EZB) sein. Der bewegt sich mit aktuell 0,75 Prozent auf einem historischen Tief. Bei Spareinlagen macht sich das spürbar bemerkbar, beim Dispokredit bislang nicht wirklich. Bis eine Lösung gefunden wird, dauert es wohl noch ein wenig. Bis dahin können Verbraucher über einen Girokontovergleich ermitteln, wie hoch die Dispositionszinsen bei den einzelnen Banken sind und gegebenenfalls den Anbieter wechseln. Denn bei der Deutschen Skatbank kostet der Dispo aktuell gerade einmal 5,25 Prozent. Ebenfalls recht günstig sind die Deutsche Kreditbank (7,9 Prozent) und die 1822direkt (7.74 Prozent).


A. Maßmann


»
Kostenlose Girokonten im Vergleich
»
zur nächsten Nachricht
» alle Nachrichten

 


 

Alle hier aufgeführten Daten wurden nach besten Wissen und Gewissen aufbereitet.
Für falsche Daten übernehmen wir keine Haftung. Bindend ist das Angebot und die AGB des Girokonto Anbieters.
Die o.g. Angebote richten sich an Privatpersonen.
 

Diese Seite in den Favoriten merken | Girokonto | Impressum | Datenschutzerklärung