Übersicht
    Übersicht
» Girokonto Vergleich
» Direkt zur Empfehlung
» Girokonto Nachrichten

    Navigation
» Tagesgeldkonto
» Festgeld Vergleich
» Kreditkarten
» Details Angebote
» In Favoriten merken

    Unsere Empfehlung

Kostenloses Girokonto mit EC und Visa Karte

» zum Angebot
 


    Begriffe erklärt
» PIN / TAN Verfahren
» eTAN Verfahren
» iTAN Verfahren
» POSTIDENT Verfahren
» Einlagensicherung
» Geldkarte
» Sparerfreibetrag
» Festgeld

    Aktuelles zum Thema Girokonto

 
Der Focus-Money Girokonto-Test
Höhere Kosten beim Girokonto
ING-DiBa zur beliebtesten Bank gekürt
 


 

 
Initiative gegen versteckte Gebühren beim Girokonto
veröffentlicht: 5.11.2012

Zwei Aspekte beim Girokonto haben in der Vergangenheit immer wieder für Frust und teils lange Diskussionen gesorgt: die Gebühren für die Nutzung fremder Geldautomaten und die Höhe des Dispositionszinses. Während es bei den Bargeldverfügungen an Automaten zumindest eine Annäherung gab und die privaten Banken sich auf eine einheitliche Pauschale einigen konnten, steht der Dispo nach wie vor zur Debatte. Die SPD-Verbraucherpolitikerin Kerstin Tack will nun in beiden Punkten mit einer Gesetzesinitiative für klare Bahnen sorgen und den überzogenen Bankgebühren beim Girokonto den Garaus machen.

Die Dispo-Zinsen sollen, so Kerstin Tack, bei acht Prozent gedeckt werden. Als Automatengebühr hält sie zwei Euro für angemessen. Gegenüber der Nachrichtenagentur dpa erklärte die Politikerin, die hohen und teils versteckten Gebühren seien nicht länger hinnehmbar. Und sie hat noch einen dritten Punkt auf der Agenda. Sie fordert das Girokonto für jedermann. Hunderttausende hätten kein eigenes Konto und damit Probleme, Arbeit oder eine Wohnung zu finden. Die Bundesrepublik müsse dem Beispiel anderer EU-Länder folgen, die längst eine entsprechende Regelung hätten. Um Missstände aufzudecken, rät sie, Wächter über die Finanzmärkte einzusetzen. Denn: „Die Verbraucher müssen gegenüber den Unternehmen auf Augenhöhe agieren können“, mahnt Kerstin Tack.


A. Maßmann


»
Kostenlose Girokonten im Vergleich
»
zur nächsten Nachricht
» alle Nachrichten

 


 

Alle hier aufgeführten Daten wurden nach besten Wissen und Gewissen aufbereitet.
Für falsche Daten übernehmen wir keine Haftung. Bindend ist das Angebot und die AGB des Girokonto Anbieters.
Die o.g. Angebote richten sich an Privatpersonen.
 

Diese Seite in den Favoriten merken | Girokonto | Impressum | Datenschutzerklärung