Übersicht
    Übersicht
» Girokonto Vergleich
» Direkt zur Empfehlung
» Girokonto Nachrichten

    Navigation
» Tagesgeldkonto
» Festgeld Vergleich
» Kreditkarten
» Details Angebote
» In Favoriten merken

    Unsere Empfehlung

Kostenloses Girokonto mit EC und Visa Karte

» zum Angebot
 


    Begriffe erklärt
» PIN / TAN Verfahren
» eTAN Verfahren
» iTAN Verfahren
» POSTIDENT Verfahren
» Einlagensicherung
» Geldkarte
» Sparerfreibetrag
» Festgeld

    Aktuelles zum Thema Girokonto

 
Der Focus-Money Girokonto-Test
Höhere Kosten beim Girokonto
ING-DiBa zur beliebtesten Bank gekürt
 


 

 
Der Dispo beim Girokonto auf dem politischen Parkett
veröffentlicht: 14.09.2012

Die Landesregierung von Baden-Württemberg hat Nägel mit Köpfen gemacht und zum Thema Zinsbegrenzung von Überziehungskrediten – sprich dem Dispo beim Girokonto – eine Bundesratsinitiative auf den Weg gebracht. Den Tenor fasst der Minister für Finanzen und Wirtschaft, Nils Schmidt, zusammen: „Banken geben günstige Zinsen, die ihnen von der Europäischen Zentralbank eingeräumt werden, nicht an die Verbraucher weiter.“ Im Bundesrat steht das Thema am 21. September auf dem Terminplan. Bereits gestern haben sich die Verbraucherschutzminister der Länder mit dem Dispositionskredit befasst.

Der Wunsch, der von den Bundesländern Hamburg, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg, Schleswig-Holstein und Brandenburg, geäußert wird: Ein Deckel für den Dispo, der sich am Drei-Monats-Euribor orientieren soll, plus einem bislang nicht näher definierten Aufschlag. Eine ähnliche Formel nennen die Verbraucherzentralen, die sich schon länger für eine Deckelung der Zinsen aussprechen, wenn das Girokonto überzogen wird. Die Verbraucherschutzministerin von Brandenburg, Anita Tack, geht sogar noch einen Schritt weiter. Sie will die Banken dazu verpflichten, Kunden, deren Konto schon längere Zeit in den roten Zahlen ist, mit einer Schuldnerberatung oder günstigeren Krediten zu helfen.


A. Maßmann


»
Kostenlose Girokonten im Vergleich
»
zur nächsten Nachricht
» alle Nachrichten

 


 

Alle hier aufgeführten Daten wurden nach besten Wissen und Gewissen aufbereitet.
Für falsche Daten übernehmen wir keine Haftung. Bindend ist das Angebot und die AGB des Girokonto Anbieters.
Die o.g. Angebote richten sich an Privatpersonen.
 

Diese Seite in den Favoriten merken | Girokonto | Impressum | Datenschutzerklärung