Übersicht
    Übersicht
» Girokonto Vergleich
» Direkt zur Empfehlung
» Girokonto Nachrichten

    Navigation
» Tagesgeldkonto
» Festgeld Vergleich
» Kreditkarten
» Details Angebote
» In Favoriten merken

    Unsere Empfehlung

Kostenloses Girokonto mit EC und Visa Karte

» zum Angebot
 


    Begriffe erklärt
» PIN / TAN Verfahren
» eTAN Verfahren
» iTAN Verfahren
» POSTIDENT Verfahren
» Einlagensicherung
» Geldkarte
» Sparerfreibetrag
» Festgeld

    Aktuelles zum Thema Girokonto

 
Der Focus-Money Girokonto-Test
Höhere Kosten beim Girokonto
ING-DiBa zur beliebtesten Bank gekürt
 


 

 
Girokonten um bis zu zwei Milliarden Euro erleichtert
veröffentlicht: 2.07.2012

Bankkunden sollten bei Transaktionen künftig noch vorsichtiger sein. Das gilt insbesondere für Verbraucher, die ihr Girokonto online führen. Denn die Banden, die es ausschließlich darauf abgesehen haben, Konten zu plündern, gehen immer geschickter zu Werke. Die Experten des IT-Sicherheitsspezialisten McAfee haben jüngst einen ganz Ring solcher Cyber-Kriminellen aufgedeckt. Der Schaden, den die Täter weltweit angerichtet haben, kann nur geschätzt werden. Er liegt zwischen 60 Millionen und zwei Milliarden Euro. In der Bundesrepublik gibt es 176 Opfer, die um insgesamt eine Million Euro erleichtert wurden.

Überraschend für die Sicherheitsprofis ist der Umstand, dass nicht nur die Kunden von großen Finanzinstituten betroffen sind. „Die jetzt entdeckten Attacken zielen auf die gesamte Finanzbranche, von Kreditanstalten über globale Banken bis hin zur kleinen Regionalbank“, so der Europa-Chef bei McAfee, Hans-Peter Bauer. Die Banden nutzen dazu Schadprogramme. Diese Tools transferieren eigenständig Geld vom Girokonto des Opfers auf ein anderes Konto, dessen Inhaber als Geldkurier fungiert. Verbraucher sind daher gut beraten, regelmäßig einen Blick auf die Kontoauszüge zu werfen, um sofort reagieren zu können, wenn unrechtmäßig Geld vom Girokonto abgebucht wurde. Noch wichtiger ist es, auf einen soliden Virenschutz zu achten, wenn die Bankgeschäfte vom eigenen PC aus getätigt werden.


A. Maßmann


»
Kostenlose Girokonten im Vergleich
»
zur nächsten Nachricht
» alle Nachrichten

 


 

Alle hier aufgeführten Daten wurden nach besten Wissen und Gewissen aufbereitet.
Für falsche Daten übernehmen wir keine Haftung. Bindend ist das Angebot und die AGB des Girokonto Anbieters.
Die o.g. Angebote richten sich an Privatpersonen.
 

Diese Seite in den Favoriten merken | Girokonto | Impressum | Datenschutzerklärung