Übersicht
    Übersicht
» Girokonto Vergleich
» Direkt zur Empfehlung
» Girokonto Nachrichten

    Navigation
» Tagesgeldkonto
» Festgeld Vergleich
» Kreditkarten
» Details Angebote
» In Favoriten merken

    Unsere Empfehlung

Kostenloses Girokonto mit EC und Visa Karte

» zum Angebot
 


    Begriffe erklärt
» PIN / TAN Verfahren
» eTAN Verfahren
» iTAN Verfahren
» POSTIDENT Verfahren
» Einlagensicherung
» Geldkarte
» Sparerfreibetrag
» Festgeld

    Aktuelles zum Thema Girokonto

 
Der Focus-Money Girokonto-Test
Höhere Kosten beim Girokonto
ING-DiBa zur beliebtesten Bank gekürt
 


 

 
Österreich: Gratis-Girokonto für sozial Schwache
veröffentlicht: 27.04.2012

In der Bundesrepublik wird schon lange darüber diskutiert, ein Girokonto für jedermann einzuführen, ist bislang aber noch nicht auf einen gemeinsamen Nenner gekommen. Es besteht zwar die Selbstverpflichtung der Banken, doch das heißt noch längst nicht, dass auch tatsächlich jeder die Chance hat, ein eigenes Girokonto zu eröffnen. Anders in Österreich: Hier hat die Erste Bank bereits Nägel mit Köpfen gemacht und bietet seit 2010 über ihre Abteilung „Social Banking“ gratis Konten sowie Mikrokredite und Kurse zum Basisfinanzwissen an.

„Banken denken darüber nach, welchen gesellschaftlichen Nutzen sie eigentlich haben“, so der Vorstand der Erste Bank Österreich, Peter Bosek. Er verwehrt sich deshalb auch dagegen, wenn das kostenlose Girokonto als Marketingaktion abgetan wird. Es stelle eine echte Hilfe dar, um wieder vollen Zugang zur Gesellschaft zu haben. Wer Miete, Strom und Gas bar begleiche, zahle zudem deutlich mehr als bei einer Überweisung. Eine Studie der Bank zu den Basisausgaben kam auf zusätzliche Kosten durch Barzahlungen von rund 315 Euro.

Derzeit haben etwa 150.000 Österreicher kein Konto und hat jeder fünfte Haushalt sein Girokonto in den roten Zahlen. Hier möchte die Erste Bank ansetzen. Sie übernimmt in Zusammenarbeit mit den Schuldnerberatungen im Ernstfall sogar die Basiszahlungen und bietet vergünstigte Haushaltsversicherungen an. Die Abwicklung übernimmt die Zweite Bank, in der 430 Mitarbeiter der Ersten Bank freiwillig tätig sind. Insgesamt 800 Kunden haben inzwischen den Schritt aus der Armut geschafft. Peter Bosek spricht diesbezüglich von einer „hohen sozialen Rendite“.


A. Maßmann


»
Kostenlose Girokonten im Vergleich
»
zur nächsten Nachricht
» alle Nachrichten

 


 

Alle hier aufgeführten Daten wurden nach besten Wissen und Gewissen aufbereitet.
Für falsche Daten übernehmen wir keine Haftung. Bindend ist das Angebot und die AGB des Girokonto Anbieters.
Die o.g. Angebote richten sich an Privatpersonen.
 

Diese Seite in den Favoriten merken | Girokonto | Impressum | Datenschutzerklärung