Übersicht
    Übersicht
» Girokonto Vergleich
» Direkt zur Empfehlung
» Girokonto Nachrichten

    Navigation
» Tagesgeldkonto
» Festgeld Vergleich
» Kreditkarten
» Details Angebote
» In Favoriten merken

    Unsere Empfehlung

Kostenloses Girokonto mit EC und Visa Karte

» zum Angebot
 


    Begriffe erklärt
» PIN / TAN Verfahren
» eTAN Verfahren
» iTAN Verfahren
» POSTIDENT Verfahren
» Einlagensicherung
» Geldkarte
» Sparerfreibetrag
» Festgeld

    Aktuelles zum Thema Girokonto

 
Der Focus-Money Girokonto-Test
Höhere Kosten beim Girokonto
ING-DiBa zur beliebtesten Bank gekürt
 


 

 
Vorsicht vor Phishing-Mails
veröffentlicht: 16.04.2012

„Mitteilung von Ihrer Sparkasse“ steht im Betreff der E-Mail. Öffnet man die Nachricht, liest man von Problemen beim Online-Banking und wird aufgefordert, die Zugangsdaten zum Girokonto mit zwei Transaktionsnummern zu bestätigen. Dass der Empfänger gar nicht Kunde einer Sparkasse ist, kann der Absender nicht wissen. Er verschickt derlei Phishing-Mails gleich im Dutzend, in der Hoffnung, einige Konten plündern zu können.

Die Zeit dieser Betrugsmasche ist längst noch nicht vorbei. Mal geht es um das Girokonto, mal um die Kreditkarte. Selbst wenn die Nachrichten täuschend echt wirken, sollten Verbraucher niemals darauf reagieren, irgendwelche Links in den E-Mails anklicken oder beigefügte Anhänge öffnen. Die Gefahr, online ausgeraubt zu werden, auf einer mit Viren verseuchten Seite zu landen oder sich über die Datei einen Trojaner einzufangen, ist zu groß. Die meisten Banken machen inzwischen schon von sich aus darauf aufmerksam, dass sie weder per E-Mail noch am Telefon nach Transaktionsnummern oder der persönlichen Identifikationsnummer fragen. Sie raten darüber hinaus, ein Anti-Viren-Programm und eine Firewall zu installieren. Grundsätzlich gilt: Nachricht löschen und, wenn man sich nicht sicher ist, bei der Bank anrufen – und zwar über die Rufnummer aus dem Telefonbuch, auf keinen Fall über eine Servicenummer, die in der Mail genannt wird.


A. Maßmann


»
Kostenlose Girokonten im Vergleich
»
zur nächsten Nachricht
» alle Nachrichten

 


 

Alle hier aufgeführten Daten wurden nach besten Wissen und Gewissen aufbereitet.
Für falsche Daten übernehmen wir keine Haftung. Bindend ist das Angebot und die AGB des Girokonto Anbieters.
Die o.g. Angebote richten sich an Privatpersonen.
 

Diese Seite in den Favoriten merken | Girokonto | Impressum | Datenschutzerklärung