Übersicht
    Übersicht
» Girokonto Vergleich
» Direkt zur Empfehlung
» Girokonto Nachrichten

    Navigation
» Tagesgeldkonto
» Festgeld Vergleich
» Kreditkarten
» Details Angebote
» In Favoriten merken

    Unsere Empfehlung

Kostenloses Girokonto mit EC und Visa Karte

» zum Angebot
 


    Begriffe erklärt
» PIN / TAN Verfahren
» eTAN Verfahren
» iTAN Verfahren
» POSTIDENT Verfahren
» Einlagensicherung
» Geldkarte
» Sparerfreibetrag
» Festgeld

    Aktuelles zum Thema Girokonto

 
Der Focus-Money Girokonto-Test
Höhere Kosten beim Girokonto
ING-DiBa zur beliebtesten Bank gekürt
 


 

 
Girokonto-Betrug: Abbuchungen für eine App
veröffentlicht: 24.02.2012

Wie wichtig es ist, regelmäßig die Kontoauszüge zu kontrollieren, beweist eine neue Betrugsmasche: Die Täter machen es sich zunutze, dass immer mehr Bundesbürger ein internetfähiges Mobiltelefon besitzen und diverse Apps (Applikationen) herunterladen. Sie buchen 19,95 Euro vom Girokonto ihrer Opfer ab und geben als Verwendungszweck in den meisten Fällen, die der Kriminalpolizei bislang bekannt sind, „Petrus Egidius K. Mobile App“ an. Insgesamt wurden auf diese Weise bereits 1,7 Millionen Euro ergaunert.

Das Konto der Betrüger, die laut Staatsanwaltschaft Osnabrück aus den Niederlanden stammen, wurde inzwischen beschlagnahmt. Geschädigte haben allerdings nach wie vor die Möglichkeit, eine Rücklastschrift vornehmen zu lassen. Die Polizei rät, sollte eine solche Buchung auf dem Girokonto auftauchen, sofort Anzeige zu erstatten und sich an die Hausbank zu wenden, damit die weiteren Schritte in die Wege geleitet werden können. Die Betrugsanzeigen werden dann gebündelt von der Polizei in Lingen bearbeitet. Um überhaupt feststellen zu können, ob unrechtmäßig Geld abgebucht wurde, und rechtzeitig reagieren zu können, empfehlen nicht nur Banken, sondern auch Verbraucherschützer und Kriminalpolizei, die Kontobewegungen stets im Blick zu haben und zumindest einmal im Monat die Kontoauszüge zu drucken.


A. Maßmann


»
Kostenlose Girokonten im Vergleich
»
zur nächsten Nachricht
» alle Nachrichten

 


 

Alle hier aufgeführten Daten wurden nach besten Wissen und Gewissen aufbereitet.
Für falsche Daten übernehmen wir keine Haftung. Bindend ist das Angebot und die AGB des Girokonto Anbieters.
Die o.g. Angebote richten sich an Privatpersonen.
 

Diese Seite in den Favoriten merken | Girokonto | Impressum | Datenschutzerklärung