Übersicht
    Übersicht
» Girokonto Vergleich
» Direkt zur Empfehlung
» Girokonto Nachrichten

    Navigation
» Tagesgeldkonto
» Festgeld Vergleich
» Kreditkarten
» Details Angebote
» In Favoriten merken

    Unsere Empfehlung

Kostenloses Girokonto mit EC und Visa Karte

» zum Angebot
 


    Begriffe erklärt
» PIN / TAN Verfahren
» eTAN Verfahren
» iTAN Verfahren
» POSTIDENT Verfahren
» Einlagensicherung
» Geldkarte
» Sparerfreibetrag
» Festgeld

    Aktuelles zum Thema Girokonto

 
Der Focus-Money Girokonto-Test
Höhere Kosten beim Girokonto
ING-DiBa zur beliebtesten Bank gekürt
 


 

 
Die Tücken vermeintlich kostenloser Konten
veröffentlicht: 6.02.2012

Ob ein Girokonto kostenlos ist oder nicht, zeigt sich erst beim Blick auf die genauen Konditionen und insbesondere die Sternchentexte. Hier lauern häufig Einschränkungen oder Kosten, die schnell übersehen werden. Mal muss für ein vermeintlich kostenloses Konto ein Gehalt gebucht werden, anderenfalls werden 3,90 Euro pro Monat in Rechnung gestellt. Auf der anderen Seite kommt es durchaus aus vor, dass GiroCard und Kreditkarte ab dem zweiten Jahr gebührenpflichtig sind.

Die Stiftung Warentest hat kürzlich über 1.600 Banken zu ihren Gebühren und Kontomodellen befragt (wir berichteten) und zumindest ein paar Angebote gefunden, die aus Sicht der Experten tatsächlich als kostenfrei bezeichnet werden können. Doch die Ergebnisse der Stiftung Warentest treffen nicht überall auf Zustimmung und werden von anderen Portalen widerlegt. Anscheinend wurde für den Test das Kleingedruckte nicht gründlich genug gelesen. So tauchen in der Liste der kostenlosen Konten Angebote auf, für die ein monatlicher Habeneingang in beliebiger Höhe erforderlich ist – konkret geht es um das 1822direkt Girokonto. Doch auch 5,00 Euro, die ab dem zweiten Jahr für die GiroCard fällig werden, wenn das Konto nicht als Gehaltskonto genutzt wird (netbank), gingen im Test unter. Deshalb: Augen auf beim Girokontovergleich und sich selbst schlaumachen.


A. Maßmann


»
Kostenlose Girokonten im Vergleich
»
zur nächsten Nachricht
» alle Nachrichten

 


 

Alle hier aufgeführten Daten wurden nach besten Wissen und Gewissen aufbereitet.
Für falsche Daten übernehmen wir keine Haftung. Bindend ist das Angebot und die AGB des Girokonto Anbieters.
Die o.g. Angebote richten sich an Privatpersonen.
 

Diese Seite in den Favoriten merken | Girokonto | Impressum | Datenschutzerklärung