Übersicht
    Übersicht
» Girokonto Vergleich
» Direkt zur Empfehlung
» Girokonto Nachrichten

    Navigation
» Tagesgeldkonto
» Festgeld Vergleich
» Kreditkarten
» Details Angebote
» In Favoriten merken

    Unsere Empfehlung

Kostenloses Girokonto mit EC und Visa Karte

» zum Angebot
 


    Begriffe erklärt
» PIN / TAN Verfahren
» eTAN Verfahren
» iTAN Verfahren
» POSTIDENT Verfahren
» Einlagensicherung
» Geldkarte
» Sparerfreibetrag
» Festgeld

    Aktuelles zum Thema Girokonto

 
Der Focus-Money Girokonto-Test
Höhere Kosten beim Girokonto
ING-DiBa zur beliebtesten Bank gekürt
 


 

 
Girogo für schnelleres Bezahlen
veröffentlicht: 13.01.2012

Kleinere Beträge werden in der Regel bar bezahlt, statt sie per Kreditkarte oder EC-Karte vom Girokonto abbuchen zu lassen. Diesbezüglich hat sich auch die Geldkartenfunktion in den vergangenen Jahren nicht durchsetzen können. Vielleicht schafft es ja das neue Bezahlen per Funk, den bargeldlosen Zahlungsverkehr bei Beträgen bis zu 20 Euro anzukurbeln. Mit „Girogo“ lässt sich dann quasi im Vorbeigehen die Rechnung für den Einkauf begleichen. Die Bankkarte muss nur an ein Lesegerät gehalten werden und das Geld wird abgebucht.

Möglich macht es die Funktechnik NFC (Near Field Communication). Sie sorgt dafür, dass Karte und Lesegerät miteinander kommunizieren. Per Funk werden alle relevanten Daten inklusive des zu zahlenden Betrages übermittelt. Dazu reicht es, die GiroCard in einem Abstand von höchstens vier Zentimetern am entsprechenden Lesegerät vorbeizuführen. Eine Unterschrift oder die Eingabe der persönlichen Identifikationsnummer sind dann nicht mehr erforderlich. Dadurch könnte deutlich schneller kassiert werden, was vor allem dem Handel, aber auch den Kunden zugutekommt. In der Pilotphase des Projektes können Beträge bis maximal 20 Euro bezahlt werden. Das Geld muss vorher vom Girokonto auf die Karte gebucht werden. In diesem Punkt gleicht „Girogo“ nach wie vor der guten alten Geldkarte.


A. Maßmann


»
Kostenlose Girokonten im Vergleich
»
zur nächsten Nachricht
» alle Nachrichten

 


 

Alle hier aufgeführten Daten wurden nach besten Wissen und Gewissen aufbereitet.
Für falsche Daten übernehmen wir keine Haftung. Bindend ist das Angebot und die AGB des Girokonto Anbieters.
Die o.g. Angebote richten sich an Privatpersonen.
 

Diese Seite in den Favoriten merken | Girokonto | Impressum | Datenschutzerklärung