Übersicht
    Übersicht
» Girokonto Vergleich
» Direkt zur Empfehlung
» Girokonto Nachrichten

    Navigation
» Tagesgeldkonto
» Festgeld Vergleich
» Kreditkarten
» Details Angebote
» In Favoriten merken

    Unsere Empfehlung

Kostenloses Girokonto mit EC und Visa Karte

» zum Angebot
 


    Begriffe erklärt
» PIN / TAN Verfahren
» eTAN Verfahren
» iTAN Verfahren
» POSTIDENT Verfahren
» Einlagensicherung
» Geldkarte
» Sparerfreibetrag
» Festgeld

    Aktuelles zum Thema Girokonto

 
Der Focus-Money Girokonto-Test
Höhere Kosten beim Girokonto
ING-DiBa zur beliebtesten Bank gekürt
 


 

 
Unverschämte Girokonto-Gebühren in den USA
veröffentlicht: 14.12.2011

Banken in der Bundesrepublik müssen sich bisweilen herbe Kritik gefallen lassen. Mal ist das Girokonto zu teuer. Mal bietet es zu wenig Leistung. Verglichen mit dem, was sich einige Kreditinstitute in den USA erlauben, erscheinen eine Jahresgebühr für die Kreditkarte oder ein Mindestgeldeingang auf dem Girokonto allerdings harmlos. Die Tagesschau machte kürzlich auf ein besonders dreistes Beispiel von Abzocke aufmerksam.

Eine Frau eröffnete für ihren Sohn ein Girokonto in einer Filiale der TCF Bank in Chicago. An sich ein normaler Vorgang. Nur geriet das Konto nach und nach in Vergessenheit und wurde nicht weiter genutzt. Es verblieb ein Restbetrag von 4,85 US-Dollar. Dem ging es an den Kragen, als das Unternehmen seine Gebührenordnung überarbeitete und völlig neue Sondergebühren einführte. Eine davon ist die Nicht-Transaktionsgebühr. Wird das Girokonto nicht aktiv genutzt, müssen 9,95 US-Dollar Strafe gezahlt werden. Dadurch rutschte der Junge direkt ins Minus. Auch dafür werden – wie sollte es anders sein – Gebühren in Rechnung gestellt. Überziehungen kosten bei dieser Bank 28 US-Dollar pro Tag, auch wenn im vorliegenden Fall nur ein Minus von fünf Dollar zu beklagen war. Ohne Intervention der Chicago Tribune hätte die Bank auf einen Betrag von über 230 Dollar bestanden, damit das Konto aufgelöst werden kann.


A. Maßmann


»
Kostenlose Girokonten im Vergleich
»
zur nächsten Nachricht
» alle Nachrichten

 


 

Alle hier aufgeführten Daten wurden nach besten Wissen und Gewissen aufbereitet.
Für falsche Daten übernehmen wir keine Haftung. Bindend ist das Angebot und die AGB des Girokonto Anbieters.
Die o.g. Angebote richten sich an Privatpersonen.
 

Diese Seite in den Favoriten merken | Girokonto | Impressum | Datenschutzerklärung