Übersicht
    Übersicht
» Girokonto Vergleich
» Direkt zur Empfehlung
» Girokonto Nachrichten

    Navigation
» Tagesgeldkonto
» Festgeld Vergleich
» Kreditkarten
» Details Angebote
» In Favoriten merken

    Unsere Empfehlung

Kostenloses Girokonto mit EC und Visa Karte

» zum Angebot
 


    Begriffe erklärt
» PIN / TAN Verfahren
» eTAN Verfahren
» iTAN Verfahren
» POSTIDENT Verfahren
» Einlagensicherung
» Geldkarte
» Sparerfreibetrag
» Festgeld

    Aktuelles zum Thema Girokonto

 
Der Focus-Money Girokonto-Test
Höhere Kosten beim Girokonto
ING-DiBa zur beliebtesten Bank gekürt
 


 

 
Diskussion um das Girokonto für jedermann
veröffentlicht: 2.11.2011

Die Banken in der Bundesrepublik haben sich vor knapp 15 Jahren darauf geeinigt, jedem Interessenten auf Anfrage ein Girokonto, zumindest aber ein Guthabenkonto einzurichten. Dieses sogenannte „Girokonto für jedermann“ steht häufig allerdings nur auf dem Papier, trotz der freiwilligen Selbstverpflichtung der Geldhäuser. Nach wie vor werden Kunden nach Hause geschickt und müssen dann bisweilen wochen- oder monatelang ohne ein laufendes Konto auskommen. Dabei ist, sagen Verbraucherschützer und Schuldnerberater, eine Bankverbindung unabdingbar für das tägliche Leben.

Der Zentrale Kreditausschuss (ZKA) als Sprachrohr der Kreditwirtschaft verweist stolz auf 2,1 Millionen Konten für jedermann, die auf Guthabenbasis geführt werden. Eine gesetzliche Verpflichtung, wie sie zum Teil von den Verbraucherzentralen gefordert wird, hält der ZKA daher für nicht erforderlich. Denn es stehe jedem Kunden offen, sich an die Beschwerdestellen zu wenden, wenn man sich ungerecht behandelt fühlt. Das Problem: Viele schämen sich, wenn sie am Schalter hören, dass sie kein Konto bekommen. Zweifel an der aktuellen Regelung, die ausschließlich auf der freiwilligen Selbstverpflichtung beruht, hat inzwischen auch die Bundesregierung. Selbst die Europäische Kommission prüft, ob wirklich jeder EU-Bürger die Chance auf ein Basiskonto hat, das zudem nicht zu teuer sein darf.


A. Maßmann


»
Kostenlose Girokonten im Vergleich
»
zur nächsten Nachricht
» alle Nachrichten

 


 

Alle hier aufgeführten Daten wurden nach besten Wissen und Gewissen aufbereitet.
Für falsche Daten übernehmen wir keine Haftung. Bindend ist das Angebot und die AGB des Girokonto Anbieters.
Die o.g. Angebote richten sich an Privatpersonen.
 

Diese Seite in den Favoriten merken | Girokonto | Impressum | Datenschutzerklärung