Übersicht
    Übersicht
» Girokonto Vergleich
» Direkt zur Empfehlung
» Girokonto Nachrichten

    Navigation
» Tagesgeldkonto
» Festgeld Vergleich
» Kreditkarten
» Details Angebote
» In Favoriten merken

    Unsere Empfehlung

Kostenloses Girokonto mit EC und Visa Karte

» zum Angebot
 


    Begriffe erklärt
» PIN / TAN Verfahren
» eTAN Verfahren
» iTAN Verfahren
» POSTIDENT Verfahren
» Einlagensicherung
» Geldkarte
» Sparerfreibetrag
» Festgeld

    Aktuelles zum Thema Girokonto

 
Der Focus-Money Girokonto-Test
Höhere Kosten beim Girokonto
ING-DiBa zur beliebtesten Bank gekürt
 


 

 
Schülern mangelt es an Finanzwissen
veröffentlicht: 3.10.2011

Die Zahlen sind alarmierend: Eine aktuelle Forsa-Umfrage zum Thema „Umgang mit Geld“ ergab, dass 48 Prozent der Zehntklässler nicht wissen, wozu ein Girokonto benötigt wird. Auch in puncto Handyvertrag und Online-Shopping zeigt sich der Nachwuchs eher unbedarft. Für Verbraucherschutzministerin Ilse Aigner Grund genug, aktiv zu werden. Sie möchte die Themen Geld, Internet und Ernährung jetzt unter dem Stichwort „Lebenskunde“ in den Schulunterricht integrieren. Ziel: Junge Menschen sollen „schon in der Schule die Kompetenzen lernen, die sie später als Erwachsene brauchen“.

Dabei stehen Bank- und Geldgeschäfte, damit auch das Girokonto, im Mittelpunkt. Denn, sagt Gerd Billen, Vorsitzender des Verbraucherzentrale Bundesverbandes (vzbv): „Altersarmut beginnt damit, dass Jugendliche bereits in der Schule Verträge machen und dadurch Schulden anhäufen.“ Der vzbv hat daher eine Online-Datenbank für Eltern und Lehrer konzipiert. Hier finden Interessierte über 180 Arbeitsmaterialien, mit denen Schüler lernen sollen, wie sie Angebote – ob nun Konto oder Handyvertrag – vergleichen und einschätzen können. Darüber hinaus werden auch Aspekte wie der Missbrauch persönlicher Daten und soziale Netzwerke thematisiert.


A. Maßmann


»
Kostenlose Girokonten im Vergleich
»
zur nächsten Nachricht
» alle Nachrichten

 


 

Alle hier aufgeführten Daten wurden nach besten Wissen und Gewissen aufbereitet.
Für falsche Daten übernehmen wir keine Haftung. Bindend ist das Angebot und die AGB des Girokonto Anbieters.
Die o.g. Angebote richten sich an Privatpersonen.
 

Diese Seite in den Favoriten merken | Girokonto | Impressum | Datenschutzerklärung