Übersicht
    Übersicht
» Girokonto Vergleich
» Direkt zur Empfehlung
» Girokonto Nachrichten

    Navigation
» Tagesgeldkonto
» Festgeld Vergleich
» Kreditkarten
» Details Angebote
» In Favoriten merken

    Unsere Empfehlung

Kostenloses Girokonto mit EC und Visa Karte

» zum Angebot
 


    Begriffe erklärt
» PIN / TAN Verfahren
» eTAN Verfahren
» iTAN Verfahren
» POSTIDENT Verfahren
» Einlagensicherung
» Geldkarte
» Sparerfreibetrag
» Festgeld

    Aktuelles zum Thema Girokonto

 
Der Focus-Money Girokonto-Test
Höhere Kosten beim Girokonto
ING-DiBa zur beliebtesten Bank gekürt
 


 

 
Deutsche belassen zu viel Geld auf dem Girokonto
veröffentlicht: 10.08.2011

Der Sparerkompass Deutschland, erstellt vom Meinungsforschungsinstitut Forsa im Auftrag der Bank of Scotland, belegt: Die Bundesbürger horten nach wie vor zu viel Geld auf dem Girokonto. Statt einen Teil des Kapitals sinnvoll anzulegen, zum Beispiel auf einem Tagesgeldkonto, bleibt es bei einem Drittel der deutschen Sparer „regungslos“ auf dem laufenden Konto und dümpelt vor sich hin. Weil auf einem Girokonto keine oder nur geringe Zinsen für das Guthaben gezahlt werden, lassen sich die Deutschen auf diese Weise fast 2,5 Milliarden Euro an Zinsen entgehen – so Finanzexperte Udo Keßler.

Bei den meisten Bankkunden (53 Prozent) ist es schlichtweg die Gewohnheit, größere Beträge auf dem Girokonto zu belassen, statt sie auf ein Sparprodukt umzubuchen. Zudem wünschen sich 43 Prozent der Befragten, jederzeit auf ihr Geld zurückgreifen und es abheben zu können. Diese Flexibilität bietet allerdings auch Tagesgeld. Immerhin: Nur noch fünf Prozent sind der Ansicht, dass es auf dem Girokonto höhere Zinsen gibt als beim Tagesgeldkonto. Betrachtet man die Ergebnisse des Sparerkompass Deutschland nach Regionen sortiert, setzen vor allem die Bürger in Thüringen (47 Prozent) auf das laufende Konto, gefolgt von Mecklenburg-Vorpommern (43 Prozent) und Bayern (39 Prozent).


A. Maßmann


»
Kostenlose Girokonten im Vergleich
»
zur nächsten Nachricht
» alle Nachrichten

 


 

Alle hier aufgeführten Daten wurden nach besten Wissen und Gewissen aufbereitet.
Für falsche Daten übernehmen wir keine Haftung. Bindend ist das Angebot und die AGB des Girokonto Anbieters.
Die o.g. Angebote richten sich an Privatpersonen.
 

Diese Seite in den Favoriten merken | Girokonto | Impressum | Datenschutzerklärung