Übersicht
    Übersicht
» Girokonto Vergleich
» Direkt zur Empfehlung
» Girokonto Nachrichten

    Navigation
» Tagesgeldkonto
» Festgeld Vergleich
» Kreditkarten
» Details Angebote
» In Favoriten merken

    Unsere Empfehlung

Kostenloses Girokonto mit EC und Visa Karte

» zum Angebot
 


    Begriffe erklärt
» PIN / TAN Verfahren
» eTAN Verfahren
» iTAN Verfahren
» POSTIDENT Verfahren
» Einlagensicherung
» Geldkarte
» Sparerfreibetrag
» Festgeld

    Aktuelles zum Thema Girokonto

 
Der Focus-Money Girokonto-Test
Höhere Kosten beim Girokonto
ING-DiBa zur beliebtesten Bank gekürt
 


 

 
Junge Verbraucher schätzen den Dispo beim Girokonto falsch ein
veröffentlicht: 1.06.2011

Beratung ist Bankkunden bei Finanzprodukten ebenso wichtig wie Transparenz. Das gilt selbstredend auch für das Girokonto. Konkret wünschen sich 80 Prozent der Verbraucher, dass sie von den Kreditinstituten über alle Aspekte informiert werden. Das umfasst zum einen die Möglichkeiten, die einzelne Produkte bieten. Zum anderen sollen aber auch die Risiken und Kosten – beim Konto zum Beispiel die Dispositionszinsen – angesprochen werden. Letztlich geht es den Kunden um eine optimale und individuelle Beratung.

Als Problem sehen Experten allerdings, dass sich viele Verbraucher selbst zu wenig mit dem Thema Finanzen und den einzelnen Angeboten auseinandersetzen. Das spiegelt in gewisser Hinsicht auch eine aktuelle Studie des Marktforschungsunternehmens YouGovPsychonomics wider. Demnach haben bereits 50 Prozent der Kunden ihr Girokonto mindestens einmal überzogen. Dabei ist vielen – über zehn Prozent – nicht einmal bewusst, dass sie in dem Fall einen Kredit in Anspruch nehmen. Das gilt insbesondere für jüngere Kunden im Alter von 18 bis 30 Jahren. Drei von fünf erachten die Kontoüberziehung nicht als Kreditnutzung – obwohl sie Dispositionszinsen zahlen müssen, die deutlich höher liegen als die Zinsen für einen regulären Ratenkredit.


A. Maßmann


»
Kostenlose Girokonten im Vergleich
»
zur nächsten Nachricht
» alle Nachrichten

 


 

Alle hier aufgeführten Daten wurden nach besten Wissen und Gewissen aufbereitet.
Für falsche Daten übernehmen wir keine Haftung. Bindend ist das Angebot und die AGB des Girokonto Anbieters.
Die o.g. Angebote richten sich an Privatpersonen.
 

Diese Seite in den Favoriten merken | Girokonto | Impressum | Datenschutzerklärung