Übersicht
    Übersicht
» Girokonto Vergleich
» Direkt zur Empfehlung
» Girokonto Nachrichten

    Navigation
» Tagesgeldkonto
» Festgeld Vergleich
» Kreditkarten
» Details Angebote
» In Favoriten merken

    Unsere Empfehlung

Kostenloses Girokonto mit EC und Visa Karte

» zum Angebot
 


    Begriffe erklärt
» PIN / TAN Verfahren
» eTAN Verfahren
» iTAN Verfahren
» POSTIDENT Verfahren
» Einlagensicherung
» Geldkarte
» Sparerfreibetrag
» Festgeld

    Aktuelles zum Thema Girokonto

 
Der Focus-Money Girokonto-Test
Höhere Kosten beim Girokonto
ING-DiBa zur beliebtesten Bank gekürt
 


 

 
Girokonto regelmäßig prüfen
veröffentlicht: 16.03.2011

Wie wichtig es ist, regelmäßig einen Blick auf die Kontoauszüge zu werfen, beweist folgendes Beispiel der Stiftung Warentest: Postbank-Kunden erhalten für ihr Girokonto regelmäßig vorgedruckte Überweisungsträger zugeschickt. Das ist praktisch und macht es leichter, Rechnungen zu begleichen. Allerdings birgt der Service auch ein gewisses Risiko. Gelangt der Brief mit den Vordrucken in die falschen Hände, reicht eine gefälschte Unterschrift, um das Girokonto nach und nach leerzuräumen. Diese Erfahrung machte eine Kundin im Dezember 2010. Von ihrem Konto waren 5.500 Euro verschwunden.

Die Bank kam für den Schaden auf, weil sie das Risiko trägt – so eine frühere Entscheidung des Oberlandesgerichtes Koblenz (Aktenzeichen 2 U 116/09) –, und will die Unterschriften auf den Belegen künftig besser prüfen. Im vorliegenden Fall waren sechs Überweisungen ausgeführt worden, obwohl die Unterschrift nicht stimmte. Für Kunden heißt das: Sobald Transaktionen aufgelistet werden, die nicht zugeordnet werden können, oder unberechtigt Geld vom Girokonto abgebucht wird, sofort die Bank informieren. Das setzt allerdings voraus, dass die Kontobewegungen regelmäßig kontrolliert werden. 


A. Maßmann


»
Kostenlose Girokonten im Vergleich
»
zur nächsten Nachricht
» alle Nachrichten

 


 

Alle hier aufgeführten Daten wurden nach besten Wissen und Gewissen aufbereitet.
Für falsche Daten übernehmen wir keine Haftung. Bindend ist das Angebot und die AGB des Girokonto Anbieters.
Die o.g. Angebote richten sich an Privatpersonen.
 

Diese Seite in den Favoriten merken | Girokonto | Impressum | Datenschutzerklärung