Übersicht
    Übersicht
» Girokonto Vergleich
» Direkt zur Empfehlung
» Girokonto Nachrichten

    Navigation
» Tagesgeldkonto
» Festgeld Vergleich
» Kreditkarten
» Details Angebote
» In Favoriten merken

    Unsere Empfehlung

Kostenloses Girokonto mit EC und Visa Karte

» zum Angebot
 


    Begriffe erklärt
» PIN / TAN Verfahren
» eTAN Verfahren
» iTAN Verfahren
» POSTIDENT Verfahren
» Einlagensicherung
» Geldkarte
» Sparerfreibetrag
» Festgeld

    Aktuelles zum Thema Girokonto

 
Der Focus-Money Girokonto-Test
Höhere Kosten beim Girokonto
ING-DiBa zur beliebtesten Bank gekürt
 


 

 
Teure Kontoauszüge fürs Girokonto
veröffentlicht: 28.01.2011

Wer seine Kontoauszüge nicht regelmäßig abheftet und später bemerkt, dass einige Blätter fehlen, muss für Duplikate tief in die Tasche greifen. Die Verbraucherzentrale Sachsen moniert diese Praxis und bezeichnet die Gebühren, die von den Banken für den automatisierten Vorgang erhoben werden, als völlig überzogen. Als Beispiele werden die Sparkassen Meißen mit 7,50 Euro und Magdeburg mit 5,00 Euro sowie die norisbank genannt, die 20 Euro dafür verlangt, dass sie die Girokonto-Auszüge für einen Monat nachdruckt. Beschweren sich Kunden, werde lediglich auf die Preisliste verwiesen, so die Erfahrung der Verbraucherschützer.

Um gar nicht erst in die Verlegenheit zu kommen, die Kontoauszüge für das Girokonto ein zweites Mal anzufordern, sollten die Papiere sofort in den entsprechenden Ordner bzw. die jeweilige Mappe gepackt werden. Das gilt insbesondere für die Auszüge, die am Automaten der Hausbank gedruckt werden. Bei Direktbanken haben es die Kunden etwas einfacher. Sie können die Unterlagen am heimischen PC ausdrucken und sie notfalls ein zweites Mal aufrufen und sichern. Grundsätzlich wird dazu geraten, die Kontoauszüge regelmäßig und nicht nur sporadisch zu prüfen. Nur so ist gewährleistet, dass rechtzeitig auf Fehlbuchungen reagiert werden kann.


A. Maßmann


»
Kostenlose Girokonten im Vergleich
»
zur nächsten Nachricht
» alle Nachrichten

 


 

Alle hier aufgeführten Daten wurden nach besten Wissen und Gewissen aufbereitet.
Für falsche Daten übernehmen wir keine Haftung. Bindend ist das Angebot und die AGB des Girokonto Anbieters.
Die o.g. Angebote richten sich an Privatpersonen.
 

Diese Seite in den Favoriten merken | Girokonto | Impressum | Datenschutzerklärung