Übersicht
    Übersicht
» Girokonto Vergleich
» Direkt zur Empfehlung
» Girokonto Nachrichten

    Navigation
» Tagesgeldkonto
» Festgeld Vergleich
» Kreditkarten
» Details Angebote
» In Favoriten merken

    Unsere Empfehlung

Kostenloses Girokonto mit EC und Visa Karte

» zum Angebot
 


    Begriffe erklärt
» PIN / TAN Verfahren
» eTAN Verfahren
» iTAN Verfahren
» POSTIDENT Verfahren
» Einlagensicherung
» Geldkarte
» Sparerfreibetrag
» Festgeld

    Aktuelles zum Thema Girokonto

 
Der Focus-Money Girokonto-Test
Höhere Kosten beim Girokonto
ING-DiBa zur beliebtesten Bank gekürt
 


 

 
Jüngere Kunden gehen öfter zum Geldautomaten
veröffentlicht: 21.01.2011

Wie intensiv nutzen Verbraucher den Geldautomaten, um Bares vom Girokonto abzuheben? Antworten auf diese Frage liefern die Daten der Deutschen Bundesbank, die jetzt von der Postbank aufbereitet wurden. Dabei zeigen sich deutliche Unterschiede, je älter die Kunden werden. Bei den 18- bis 34-Jährigen gehen 60 Prozent einmal die Woche und öfter zum Geldautomaten. Sie lassen sich durchschnittlich 124 Euro vom Girokonto auszahlen. In dieser Altersgruppe sind es gerade einmal vier Prozent, die noch nie die Möglichkeiten der Geldautomaten genutzt haben.

Die Quote der Nicht-Nutzer steigt mit zunehmendem Alter. Sie erreicht bei den 35- bis 49-Jährigen einen Wert von sechs Prozent. Gleichzeitig nimmt die Zahl derer ab, die wöchentlichen Bargeldverfügungen am Automaten vornehmen: auf 49 Prozent. Der Betrag, der vom Konto abgehoben wird, liegt im Schnitt bei 215 Euro. Die nächste Gruppe, die 50- bis 64-Jährigen, zieht etwa 251 Euro am Automaten. 36 Prozent dieser Alterskategorie sind einmal pro Woche bei der Bank. Kunden, die 65 Jahre oder älter sind, stehen deutlich seltener vor einem Geldautomaten. Die Mehrheit mit 47 Prozent geht ein- bis zweimal im Monat zur Bank und hebt im Durchschnitt 302 Euro ab. Nur noch 16 Prozent der Senioren machen sich jede Woche auf den Weg. 29 Prozent der über 65-Jährigen haben noch kein einziges Mal Geld am Automaten abgehoben.


A. Maßmann


»
Kostenlose Girokonten im Vergleich
»
zur nächsten Nachricht
» alle Nachrichten

 


 

Alle hier aufgeführten Daten wurden nach besten Wissen und Gewissen aufbereitet.
Für falsche Daten übernehmen wir keine Haftung. Bindend ist das Angebot und die AGB des Girokonto Anbieters.
Die o.g. Angebote richten sich an Privatpersonen.
 

Diese Seite in den Favoriten merken | Girokonto | Impressum | Datenschutzerklärung