Übersicht
    Übersicht
» Girokonto Vergleich
» Direkt zur Empfehlung
» Girokonto Nachrichten

    Navigation
» Tagesgeldkonto
» Festgeld Vergleich
» Kreditkarten
» Details Angebote
» In Favoriten merken

    Unsere Empfehlung

Kostenloses Girokonto mit EC und Visa Karte

» zum Angebot
 


    Begriffe erklärt
» PIN / TAN Verfahren
» eTAN Verfahren
» iTAN Verfahren
» POSTIDENT Verfahren
» Einlagensicherung
» Geldkarte
» Sparerfreibetrag
» Festgeld

    Aktuelles zum Thema Girokonto

 
Der Focus-Money Girokonto-Test
Höhere Kosten beim Girokonto
ING-DiBa zur beliebtesten Bank gekürt
 


 

 
Per Vergleich zum kostenlosen Girokonto
veröffentlicht: 9.09.2010

Im Schnitt zahlen die Deutschen 100 Euro pro Jahr für ihr Girokonto – inklusive aller Gebühren für die Nutzung fremder Automaten. Damit liegt die Bundesrepublik laut einer Studie der EU im guten Mittelfeld, während Spanien und Italien mit 300 Euro die rote Laterne tragen. Die Zahlen der EU-Kommission liegen allerdings etwas unter dem, was vorherige Untersuchungen ermittelt haben. Sie kamen auf einen Wert von 130 bis 150 Euro. Das ist der Europäischen Union eindeutig zu teuer. Sie erhofft sich mehr Transparenz bei den Kosten, indem Gebühren und Provisionen offengelegt werden.

Dieser Wunsch bezieht sich auf sämtliche Leistungen und Services einer Bank. Ob es Sinn machen würde, sei dahingestellt. Schon jetzt haben Kunden ausreichend Gelegenheit, sich gezielt nach einem günstigen, wenn nicht gar kostenlosen Girokonto umzusehen und die Konditionen zu vergleichen. Im Grund genommen schrecken Verbraucher einfach nur davor zurück, das Konto zu wechseln. Umfragen belegen, dass vielen der Aufwand schlichtweg zu groß ist. Dabei ließe sich durch einen Wechsel viel Geld sparen. Das sagt auch die Stiftung Warentest und nennt gleich mehrere Banken, die ein komplett kostenloses Girokonto anbieten.


A. Maßmann


»
Kostenlose Girokonten im Vergleich
»
zur nächsten Nachricht
» alle Nachrichten

 


 

Alle hier aufgeführten Daten wurden nach besten Wissen und Gewissen aufbereitet.
Für falsche Daten übernehmen wir keine Haftung. Bindend ist das Angebot und die AGB des Girokonto Anbieters.
Die o.g. Angebote richten sich an Privatpersonen.
 

Diese Seite in den Favoriten merken | Girokonto | Impressum | Datenschutzerklärung