Übersicht
    Übersicht
» Girokonto Vergleich
» Direkt zur Empfehlung
» Girokonto Nachrichten

    Navigation
» Tagesgeldkonto
» Festgeld Vergleich
» Kreditkarten
» Details Angebote
» In Favoriten merken

    Unsere Empfehlung

Kostenloses Girokonto mit EC und Visa Karte

» zum Angebot
 


    Begriffe erklärt
» PIN / TAN Verfahren
» eTAN Verfahren
» iTAN Verfahren
» POSTIDENT Verfahren
» Einlagensicherung
» Geldkarte
» Sparerfreibetrag
» Festgeld

    Aktuelles zum Thema Girokonto

 
Der Focus-Money Girokonto-Test
Höhere Kosten beim Girokonto
ING-DiBa zur beliebtesten Bank gekürt
 


 

 
Sicherheit beim Onlinebanking
veröffentlicht: 18.08.2010

Wenn plötzlich mehrere tausend Euro auf dem Girokonto fehlen, ist das für Betroffene ein Schock und in der Regel ein Zeichen dafür, dass Kriminelle sich Zugang zum Konto verschafft haben. Passiert ist das jüngst einer Frau aus der Nähe von Stockach. Sie hatte vorher Probleme, sich online bei ihrer Bank einzuloggen. Erst als sie aufgefordert wurde, eine bestimmte TAN-Nummer einzugeben, lief alles wieder rund. Mithilfe dieser TAN haben die Täter das Girokonto später leergeräumt. Die Ermittlungen der Polizei ergaben, dass der Betrag auf einem Konto in der Schweiz verbucht wurde.

Die Frau hatte sich sehr wahrscheinlich einen Virus auf ihrem Computer eingefangen. Die Polizei rät daher: „Misstrauen ist immer angesagt.“ Das gilt insbesondere für die Datenübertragung. „Vertrauliche Daten wie Passwörter, PIN oder TAN-Nummer werden von der Bank nicht abgefragt“, so die Experten der Ermittlungsbehörden. Sie empfehlen allen, die am Onlinebanking teilnehmen, stets darauf zu achten, dass ein aktuelles Virenschutzprogramm auf dem PC installiert ist. Sollte es dennoch Probleme geben oder der Zugang zum Onlinekonto nicht möglich sein, hilft meist ein Anruf bei der Bank, um sich Klarheit zu verschaffen.


A. Maßmann


»
Kostenlose Girokonten im Vergleich
»
zur nächsten Nachricht
» alle Nachrichten

 


 

Alle hier aufgeführten Daten wurden nach besten Wissen und Gewissen aufbereitet.
Für falsche Daten übernehmen wir keine Haftung. Bindend ist das Angebot und die AGB des Girokonto Anbieters.
Die o.g. Angebote richten sich an Privatpersonen.
 

Diese Seite in den Favoriten merken | Girokonto | Impressum | Datenschutzerklärung