Übersicht
    Übersicht
» Girokonto Vergleich
» Direkt zur Empfehlung
» Girokonto Nachrichten

    Navigation
» Tagesgeldkonto
» Festgeld Vergleich
» Kreditkarten
» Details Angebote
» In Favoriten merken

    Unsere Empfehlung

Kostenloses Girokonto mit EC und Visa Karte

» zum Angebot
 


    Begriffe erklärt
» PIN / TAN Verfahren
» eTAN Verfahren
» iTAN Verfahren
» POSTIDENT Verfahren
» Einlagensicherung
» Geldkarte
» Sparerfreibetrag
» Festgeld

    Aktuelles zum Thema Girokonto

 
Der Focus-Money Girokonto-Test
Höhere Kosten beim Girokonto
ING-DiBa zur beliebtesten Bank gekürt
 


 

 
20 Jahre EC-Karte
veröffentlicht: 16.08.2010

Die EC-Karte – die mittlerweile in Girocard umgetauft wurde – feiert Geburtstag. 20 Jahre gibt es das kleine Plastikkärtchen mit Magnetstreifen respektive Chip in der Bundesrepublik bereits. Der Siegeszug begann eher verhalten. Inzwischen ist sie in 81 Prozent aller Brieftaschen zu finden und fester Bestandteil der meisten Girokonten. Das heißt allerdings nicht, dass auch mehr Menschen die Karte aktiv im Supermarkt oder an der Tankstelle nutzen. Nur zwölf Prozent der Deutschen zahlen ihre Einkäufe regelmäßig mit der EC-Karte. Die Mehrheit, immerhin 82,5 Prozent, setzen lieber auf Bargeld, insbesondere bei kleineren und mittleren Beträgen. Nichtsdestotrotz: 1,8 Milliarden Mal wurde die EC-Karte im vergangenen Jahr eingesetzt – mit steigender Tendenz.

Noch gilt für die meisten: „nur Bares ist Wahres“. Spätestens, seit die Karte europaweit und damit auch im Urlaub genutzt werden kann, hat sich diese Einstellung etwas verändert. Möglich macht es das sogenannte Electronic-cash-Verfahren. Seither heißt die EC-Karte offiziell Girocard, auch wenn es sich noch nicht im Sprachgebrauch widerspiegelt. Änderungen gab es im Laufe der Jahre viele. Das betrifft vor allen Dingen den Aspekt Sicherheit. So soll der Magnetstreifen bis Ende 2010 dank Chip überflüssig werden. Auch das Unterschriftsverfahren dürfte auf Dauer von der Bildfläche verschwinden. Dann kann die Zahlung nur noch mit PIN bestätigt werden.


A. Maßmann


»
Kostenlose Girokonten im Vergleich
»
zur nächsten Nachricht
» alle Nachrichten

 


 

Alle hier aufgeführten Daten wurden nach besten Wissen und Gewissen aufbereitet.
Für falsche Daten übernehmen wir keine Haftung. Bindend ist das Angebot und die AGB des Girokonto Anbieters.
Die o.g. Angebote richten sich an Privatpersonen.
 

Diese Seite in den Favoriten merken | Girokonto | Impressum | Datenschutzerklärung