Übersicht
    Übersicht
» Girokonto Vergleich
» Direkt zur Empfehlung
» Girokonto Nachrichten

    Navigation
» Tagesgeldkonto
» Festgeld Vergleich
» Kreditkarten
» Details Angebote
» In Favoriten merken

    Unsere Empfehlung

Kostenloses Girokonto mit EC und Visa Karte

» zum Angebot
 


    Begriffe erklärt
» PIN / TAN Verfahren
» eTAN Verfahren
» iTAN Verfahren
» POSTIDENT Verfahren
» Einlagensicherung
» Geldkarte
» Sparerfreibetrag
» Festgeld

    Aktuelles zum Thema Girokonto

 
Der Focus-Money Girokonto-Test
Höhere Kosten beim Girokonto
ING-DiBa zur beliebtesten Bank gekürt
 


 

 
Girokonto: Dispositionskredit ist eher unbeliebt
veröffentlicht: 4.11.2009

Für fast jedes Girokonto wird auch ein Dispositionskredit eingeräumt – immer abhängig von der Bonität des Kunden und den laufenden Einnahmen. Genutzt wird der Dispo allerdings nur ungern, wie eine Umfrage der CreditPlus Bank ergab. Kunden entschieden sich zwar sehr bewusst dafür, das Konto zu überziehen, um einen kurzfristigen finanziellen Engpass meistern zu können. Lieber wäre ihnen aber ein günstiger Ratenkredit mit deutlich niedrigeren Zinsen.

Immerhin 64 Prozent sehen den Ratenkredit als bessere Alternative. Wichtig ist den Kunden, dass sie das Darlehen monatlich bedienen können und die Zinsen sich in einem überschaubaren Rahmen bewegen. Eine Vermischung mit dem laufenden Girokonto ist dabei unerwünscht. Ganz ohne Dispositionskredit geht es bei den meisten jedoch nicht. 90 Prozent haben bereits den Dispo genutzt. Regelmäßig in den roten Zahlen sind 58 Prozent. Erfreulich: Die überwiegende Mehrheit der Kunden (86 Prozent) weiß zumindest ungefähr, was es kostet, das Girokonto zu überziehen und den Dispositionskredit in Anspruch zu nehmen. Fällig werden laut Umfrage 9,99 bis weit über 15 Prozent. Wegen der hohen Kreditzinsen wird der Dispo deshalb von 22 Prozent auch nur als kurzfristige Lösung gesehen.


A. Maßmann


»
Kostenlose Girokonten im Vergleich
»
zur nächsten Nachricht
» alle Nachrichten

 


 

Alle hier aufgeführten Daten wurden nach besten Wissen und Gewissen aufbereitet.
Für falsche Daten übernehmen wir keine Haftung. Bindend ist das Angebot und die AGB des Girokonto Anbieters.
Die o.g. Angebote richten sich an Privatpersonen.
 

Diese Seite in den Favoriten merken | Girokonto | Impressum | Datenschutzerklärung