Übersicht
    Übersicht
» Girokonto Vergleich
» Direkt zur Empfehlung
» Girokonto Nachrichten

    Navigation
» Tagesgeldkonto
» Festgeld Vergleich
» Kreditkarten
» Details Angebote
» In Favoriten merken

    Unsere Empfehlung

Kostenloses Girokonto mit EC und Visa Karte

» zum Angebot
 


    Begriffe erklärt
» PIN / TAN Verfahren
» eTAN Verfahren
» iTAN Verfahren
» POSTIDENT Verfahren
» Einlagensicherung
» Geldkarte
» Sparerfreibetrag
» Festgeld

    Aktuelles zum Thema Girokonto

 
Der Focus-Money Girokonto-Test
Höhere Kosten beim Girokonto
ING-DiBa zur beliebtesten Bank gekürt
 


 

 
Girokonto-Daten der Postbank stehen freien Beratern offen
veröffentlicht: 27.10.2009

Kunden gehen zu Recht davon aus, dass Banken persönliche Daten fest unter Verschluss halten. Bei der Postbank hat man sich offenbar nicht daran gehalten und Handelsvertretern freien Zugang zu Millionen von Girokonten gegeben. Die Vertreter hätten laut Zeitschrift „Finanztest“ nur anhand von Name und Geburtsdatum sämtliche Informationen zum Girokonto einsehen können, inklusive des aktuellen Kontostandes. Ein Skandal sondergleichen, zumal selbst Kunden, die der Weitergabe ihrer Daten nicht zugestimmt haben, davon betroffen seien. Daher verwundert es nicht, dass inzwischen Kontoauszüge von Prominenten die Runde machen.

Für die Deutsche Postbank ist das anscheinend ein vollkommen normaler Vorgang. Sie helfe nur den Mitarbeitern der Postbank Finanzberatung AG bei ihrer Arbeit. Sie informieren sich darüber, wie viel Geld auf dem Girokonto ist und nutzen die Gunst der Stunde, um dem Kunden Geldanlagen anzubieten. Im Programm haben die Handelsvertreter unter anderem die Produkte der Postbank und der BHW Bausparkasse. Verbucht ein Kunde einen höheren Geldeingang, muss er damit rechnen, dass er angerufen wird. Laut der Datenschutzbehörde in Nordrhein-Westfalen ist dieses Vorgehen nicht rechtens und dürften freie Berater keinen Zugang zu den Kontodaten haben. Wer ein Girokonto bei der Postbank hat, sollte schriftlich fordern, dass keine Daten mehr weitergegeben werden und gegebenenfalls fragen, welche Informationen überhaupt gespeichert sind und an externe Firmen weitergeleitet wurden.


A. Maßmann


»
Kostenlose Girokonten im Vergleich
»
zur nächsten Nachricht
» alle Nachrichten

 


 

Alle hier aufgeführten Daten wurden nach besten Wissen und Gewissen aufbereitet.
Für falsche Daten übernehmen wir keine Haftung. Bindend ist das Angebot und die AGB des Girokonto Anbieters.
Die o.g. Angebote richten sich an Privatpersonen.
 

Diese Seite in den Favoriten merken | Girokonto | Impressum | Datenschutzerklärung