Übersicht
    Übersicht
» Girokonto Vergleich
» Direkt zur Empfehlung
» Girokonto Nachrichten

    Navigation
» Tagesgeldkonto
» Festgeld Vergleich
» Kreditkarten
» Details Angebote
» In Favoriten merken

    Unsere Empfehlung

Kostenloses Girokonto mit EC und Visa Karte

» zum Angebot
 


    Begriffe erklärt
» PIN / TAN Verfahren
» eTAN Verfahren
» iTAN Verfahren
» POSTIDENT Verfahren
» Einlagensicherung
» Geldkarte
» Sparerfreibetrag
» Festgeld

    Aktuelles zum Thema Girokonto

 
Der Focus-Money Girokonto-Test
Höhere Kosten beim Girokonto
ING-DiBa zur beliebtesten Bank gekürt
 


 

 
24 Millionen Kunden nutzen ihr Girokonto online
veröffentlicht: 19.10.2009

Die Zahlen sprechen für sich: 35 Millionen Girokonten werden bereits über das Internet geführt und 24 Millionen Kunden wickeln ihre Bankgeschäfte online ab. Damit wird der Trend zum möglichst kostenlosen Onlinekonto eindrucksvoll unterstrichen.

Gerade jüngere Kunden entscheiden sich immer öfter für eine Direktbank. „Sie sind auf die Bankfiliale am Wohnort ohnehin nicht angewiesen, wenn sie zwischen dem Studien- oder Arbeitsort und der Heimat pendeln“, erklärt Tanja Beller vom Bankenverband. Das heiße jedoch nicht, dass ältere und sicherheitsorientierte Kunden sich ausschließlich auf Filialbanken konzentrieren. Auch sie haben inzwischen die Vorteile der Direktbanken erkannt. Der Finanzexperte der Verbraucherzentrale Berlin, Peter Lischke, nennt nur einige Vorzüge: Die breite Produktpalette, die vergleichsweise hohe Verzinsung von Tagesgeld und die Möglichkeit, zu günstigen Konditionen auch in Wertpapiere zu investieren.

Gleich für welche Direktbank sich ein Kunde entscheidet: Auf die Sicherheit kommt es an. Sämtliche Transaktionen, ob beim Girokonto oder beim Tagesgeld, sollten nach modernsten Standards verschlüsselt werden. Darüber hinaus kontrollieren die meisten Banken die Überweisungsvorgänge, um Unregelmäßigkeiten sofort unterbinden zu können. Beim Tagesgeldkonto dient unter anderem das Referenzkonto dazu, das Missbrauchsrisiko zu minimieren. Der Sprecher des Zentralen Kreditausschusses (ZKA), Steffen Steudel, sieht jedenfalls keinen Grund, einer Direktbank nicht zu vertrauen: „Wie können Online-Banking guten Gewissens empfehlen.“ Kunden sollten allerdings darauf achten, dass die Bank ihren Geschäftssitz in der Bundesrepublik hat.


A. Maßmann


»
Kostenlose Girokonten im Vergleich
»
zur nächsten Nachricht
» alle Nachrichten

 


 

Alle hier aufgeführten Daten wurden nach besten Wissen und Gewissen aufbereitet.
Für falsche Daten übernehmen wir keine Haftung. Bindend ist das Angebot und die AGB des Girokonto Anbieters.
Die o.g. Angebote richten sich an Privatpersonen.
 

Diese Seite in den Favoriten merken | Girokonto | Impressum | Datenschutzerklärung